Leider von uns gegangen...

...mögen sie in Frieden ruhen.

Miro der kleine Streuner hat es nicht geschafft

Als kleiner Trost für uns....

Er durfte 2 Wochen die Liebe unserer Meldestelle erfahren und schlief von einem Himmel in den Katzenhimmel ein. Er und unsere Katzenmamma werden ihn nicht vergessen.

Hanny und Cäsar

Für Hanny und Cäsar wurde intensivst durch die Besitzerin und dem Tierschutzbund und Tierfreunden nach einem neuen Zuhause oder Pension gesucht. Niemand war bereit, nicht einmal für ein gutes Pensionsgeld, die beiden alten Damen für die letzten Jahre aufzunehmen. Der Besitzerin wurde das Haus gekündigt und so musste sie nach einer Lösung suchen.

Nun kam die Gewissheit, dass kein Platz vorhanden war und man den schrecklichen Weg ins Regenbogenland wählen musste. Die Besitzerin kann sich nur noch an die schönen Jahre mit Hanny und Cäsar erinnern und weiss, dass sie trotz Ihres unnatürlichen Lebensende, sehr geliebt wurden.

 

Kater Woldo

Einfach verstossen und ausgesetzt weil er krank war. Leider hat eine tierliebende Person Woldo einfach zu spät gefunden. Er erlebte jedoch noch fast 2 Wochen die Liebe unserer Erika doch wir mussten ihn am Ende doch erlösen. Möge er sich daran erinnern, wir vergessen ihn nie!!

Lea und Speedy

Die Artrose setzte den beiden leider so stark zu, dass sie von ihrem Leiden erlöst werden mussten. Lea und Speey wurden an ihrem vertrauten Zuhause in Würde von einem Tierarzt erlöst.

MORISS

Moriss Gesundheitszustand liess uns leider keine andere Wahl. Auch zum Wohle von Moriss. Wir sind bestürzt und sehr traurig.

TBI

Tierschutzbund Innerschweiz

6015 Luzern
info@tierschutzbund-innerschweiz.ch
Tel: 056 / 640 11 17