Nora sucht Personal mit Kuschelkörbchen so sie endlich ankommen darf. Wer kann das bieten???

 

Darf ich mich Vorstellen;

 

Ich bin NORA, 2017 geboren (dies hat zumindest der Tierarzt gesagt), bin geimpft, geschippt und unmittelbar auch kastriert worden.  ( Autsch ) smeil.

 

Vor einiger Zeit habe ich mich bei einem Schulhaus über viele Tage aufgehalten, denn ich liebe es, wenn viele 2-Beiner um mich herum sind.

 

Die Schüler haben mit mir auch ganz brav das Znünibrötchen geteilt.

 

Schliesslich war ich komplett ausgehungert und dankbar um jeden Leckerbissen den ich bekommen habe. Liebevoll haben sich alle Schüler um mich bemüht, wo ich denn wohl Zuhause sein könnte. Flyer wurden gedruckt, ja sogar einen echten Staffellauf gab es, um mein Zuhause zu finden. Leider aber ohne Erfolg. So kam ich zum Tierarzt und somit auf die Pflegestelle vom TBI. Trotz weiteren Bemühungen mit Inseraten, Aufschaltung auf STMZ meldete sich mein Personal einfach nicht. 

 

Ich realisierte, dass mich meine Dosenöffner nicht einmal vermissen.

 

Dabei möchte ich doch unbedingt ein Zuhause, dass gerne in einer Familie mit schulpflichtigen Kindern sein darf wo ich nach einer Eingewöhnungszeit wieder die Möglichkeit zum Freigang in die Natur haben darf. Artgenossen brauche ich nicht wirklich um mich herum. Wenn, dann aber nur ein sehr süsser und kräftiger Kater, der mich höflich bedient.

 

Am liebsten möchte ich gerne den ganzen Tag mit meinem Personal spielen, Bällchen die durch die Luft fliegen oder die Angelschnur die ich einfangen kann. Das liebe ich über alles.

 

Meine Pflegestelle sagt, dass ich eine sehr starke und dominante Lady sei und mich manchmal etwas rüpelhaft benehme. Upsela. (Ist aber bestimmt nicht böse gemeint von meinem Pflegefrauchen). Das tut mir leid, ich habe doch einfach eine enorme Lebensfreude in mir und die möchte ich ausleben. Es wäre deshalb besser, wenn ich nicht mit ganz kleinen Kindern zusammenlebe, da ich noch lernen muss, meine Dominanz etwas unter Kontrolle zu bringen. Das werde ich aber bestimmt locker schaffen, ganz klar. 

 

Hey Leute, wenn ihr also ein Körbchen frei habt für mich, Erfahrung mit selbstsicheren, verschmusten aber voll verspielten Katzen habt, meldet euch doch einfach bei meinem Pflegefrauchen und lasst euch persönlich von mir überzeugen.

 

Natürlich gibt es bei gegenseitiger Sympathie ein Starter Paket von meinem gewohnten Futter und noch einen Schutzvertrag obendrauf.

 

Freue mich jetzt schon auf einen Besuch, dann ist hier endlich mal etwas los. Grins.

 

Eure Nora

 

 

 

tbi.meldestelle@bluewin.ch  oder 079 830 30 44

TBI

Tierschutzbund Innerschweiz

6015 Luzern
info@tierschutzbund-innerschweiz.ch
Tel: 056 / 640 11 17